Monika Fontaine-Kretschmer diskutiert mit Olaf Scholz und Oberbürgermeister:innen über die Innenstädte der Zukunft

Berlin, 11.05.2021

Auf der Kommunalpolitischen Konferenz der SPD-Fraktion war Monika Fontaine-Kretschmer eingeladen, mit dem Kanzlerkandidaten der SPD, Olaf Scholz sowie Burkhard Jung, Oberbürgermeister von Leipzig und Präsident des Deutschen Städtetags, dem SPD-Parteivorsitzenden Norbert Walter-Borjans, Silke Engler, der Bürgermeisterin von Baunatal, und Julia Vesper, einer Kinobetreiberin aus Passau, über die Zukunft der Innenstädte zu diskutieren.

 

Die SPD-Bundestagsfraktion sucht Antworten auf die krisenbedingte Situation in den Innenstädten. Zentrale Fragen der Konferenz sind, wie langfristig angelegte Strategien entwickelt und die Innenstädte und Ortskerne mit neuem Leben gefüllt werden kann. Wie kann damit ihre Wirtschaftskraft, Vielfalt und Attraktivität erhalten und möglichst ausgebaut werden.

Die Diskussion wird vom baupolitischen Sprecher Bernhard Daldrup, MdB, moderiert, das Schluss-Statement übernimmt Sören Bartol, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

PROGRAMM:

Eröffnung
Rolf Mützenich, MdB, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

Statement
Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen

Statement
Norbert Walter-Borjans, SPD-Parteivorsitzender

Podium
Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen
Norbert Walter-Borjans, SPD-Parteivorsitzender
Burkhard Jung, Oberbürgermeister von Leipzig und Präsident des Deutschen Städtetags
Silke Engler, Bürgermeisterin von Baunatal
Monika Fontaine-Kretschmer, Stellvertretende Sprecherin von STADTENTWICKLER
Julia Vesper, Kinobetreiberin aus Passau
Moderation: Bernhard Daldrup, MdB, Sprecher der AG Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen

Schlusswort
Sören Bartol, MdB, stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion



Pressemitteilung Innenstädte nach Corona