DIE STADTENTWICKLER sind seit Jahrzehnten erfolgreiche
Dienstleister der Kommunen. Sie unterstützen die Kommunen dabei, Stadtentwicklung, städtebauliche Erneuerung und Stadtsanierung
aktiv und zielgerichtet zu gestalten.

Wir gestalten Zukunft in Stadt und Land
28 Mitgliedsunternehmen
2.500 Beschäftigte
1.000 qualifizierte Stadtentwickler
15,5 Mrd € Investitionen in den betreuten
Fördermaßnahmen (2007 – 2017)
  • APPELL AN DIE BAUMINISTER DES BUNDES UND DER LÄNDER: FÜR EINE ZUKUNFTSFÄHIGE STADT NACH DER CORONAKRISE!

    Berlin, 24.04.2020
    DIE STADTENTWICKLER appellieren in einem Brief an die Bauminister des Bundes und der Länder sowie die Kommunalverbände: Schaffen Sie Perspektiven in den Städten und Gemeinden nach Corona. Nutzen Sie die Städtebauförderung als Teil des notwendigen Konjunkturprogramms. Stocken Sie dafür die Bundesmittel auf 1,5 Milliarden Euro  insbesondere zur Stärkung der Zentren in Stadt und Land auf!
  • DIE STADTENTWICKLER im Bauausschuss ZUR WEITERENTWICKLUNG DER STÄDTEBAUFÖRDERUNG 2020

    Berlin, 13.11.2019
    In der Öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen des Deutschen Bundestags am 13.11.2019 begrüßen DIE STADTENTWICKLER ausdrücklich die Konzentration der Städtebauförderung auf drei Programme. Zugleich sollte die Städtebauförderung in der MIFi dauerhaft mit mindestens 1 Milliarde Euro abgesichert werden.
  • DIE STADTENTWICKLER ZUM STRUKTURSTÄRKUNGSGESETZ KOHLEREGIONEN

    Berlin, 22.08.2019
    DIE STADTENTWICKLER begrüßen Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen ausdrücklich, denn für den Transformationsprozesses in den Kohleregionen bedarf es erheblicher Anstrengungen. Dazu schlagen wir vor, einen Teil der Finanzhilfen befristet im Rahmen des Bund-Länder-Programms der Städtebauförderung explizit für die im Strukturstärkungsgesetz aufgeführten Fördergebiete zu nutzen.

Handlungsfelder

Die Stadtentwickler arbeiten in allen Handlungsfeldern der Stadtentwicklung und bringen diese Perspektive in integrierten Konzepten zusammen.

Mitglied werden

Mitstreiter für die Interessen der Stadtentwicklerbranche sind willkommen. Infos