NEUE STADTQUARTIERE GESTALTEN: LEBENDIG, NACHHALTIG UND RESILIENT

Berlin, 3.11.2020

Im Rahmen der Ausstellung "LIVING THE CITY" fand die gemeinsame Veranstaltung von DIE STADTENTWICKLER, Deutscher Verband mit Unterstützung der Stiftung Städte für Menschen statt.

Wie lassen sich langfristig attraktive, lebendige und resilienten Quartiere mit einer stabilen gemischten Bewohnerstrukt entwicklen und gestalten. Dazu will die Fachveranstaltung unterschiedliche Fragestellungen für die Quartiersentwicklung beantworten: Wie lassen sich die Ansprüche nach Beteiligung und Koproduktion umsetzen? Wer bestimmt den Nutzungsmix im Quartier, wie gelingt eine gemeinwohlorientierte Quartiersentwicklung und wie lassen sich multifunktionale Grün- und Freiräume in die Planung integrieren.


PROGRAMM:

Moderation
Christian Huttenloher / Anna Stratmann

Begrüßung
Michael Groschek, Präsident Deutscher Verband

BLOCK I BETEILIGUNG UND KOPRODUKTION
Neue Stadtquartiere zwischen Markt und Zivilgesellschaft

Positionen der Stadtentwickler: Stadtquartiere gemeinsam zukunftsfest gestalten
Eckhard Horwedel, Sprecher des Vorstands DIE STADTENTWICKLER, Geschäftsführer DSK GmbH

Perspektive der Gebiets- und Projektentwicklung: Beteiligung bei der Entwicklung von Neubauquartieren in den Niederlanden und Deutschland
Han Joosten, Leitung Gebietsentwicklung & Marktforschung BPD Immobilienentwicklung GmbH

KOMMENTARE
Christian Luchmann, Geschäftsführer L.I.S.T. GmbH

BLOCK II PRODUKTIVE UND GERECHTE QUARTIERE
Durch neue urbane Mischung zu lebendigen Quartieren

Multi-use in neuen Quartiersentwicklungen
Michael Ehret, Geschäftsführer ehret + klein GmbH

SCHLAGLICHTER AUS DER PRAXIS IM ZWIEGESPRÄCH: Urbanität und Vielfalt durch eine lebendige Start Up Szene
Thomas Binsfeld, Mitglied der Geschäftsleitung Landmarken AG

Geht doch: gemeinwohlorientierte Quartiersentwicklung durch Investoren
Sarah Lüttges, Direktorin Unternehmensentwicklung, UTB-Projektmanagement GmbH

KOMMENTAR
Dr. Timo Munzinger, Referat Stadtentwicklung und Städtebau, Deutscher Städtetag

BLOCK III GRÜNE QUARTIERE
Neue Qualitäten öffentlicher Räume

Multicodierung neuer Stadtquartiere: Grüne und blaue Infrastruktur
Dr. Carlo Becker, bgmr Landschaftsarchitekten

SCHLAGLICHTER AUS DER PRAXIS IM ZWIEGESPRÄCH: Hubland Gelände Würzburg, Alle an einem Strang – erfolgreiche und zügige Stadtteilentwicklung
Martin Riedißer, Geschäftsführer LBBW Immobilien Kommunalentwicklung

Multifunktionale Grünraumqualitäten in einer wachsenden Stadt
Heinrich Neu, Leiter Stadtplanungsamt, Stadt Leipzig

STATEMENTS UND GESPRÄCHSRUNDE Dichte versus Freiraum: Was brauchen wir in der Post-Corona-Stadt?
Monika Fontaine-Kretschmer, Stellvertr. Sprecherin DIE STADTENTWICKLER, Geschäftsführerin Nassauische Heimstätte GmbH
Dr. Timo Munzinger, Deutscher Städtetag Michael Groschek, Präsident Deutscher Verband

SCHLUSSWORT: Rüdiger Wiechers, Stiftung Städte für Menschen

Link Zur Aufzeichnung der Veranstaltung:

NEUE STADTQUARTIERE GESTALTEN: LEBENDIG, NACHHALTIG UND RESILIENT (Aufzeichnung) - YouTube



Programm

Horwedel Präsentation Neue Stadtquartiere